Lexikon der Filmbegriffe

Goldene Palme

eigentl. frz.: palme d‘or

1955 wurde als Auszeichnung des Internationalen Filmfestivals in Cannes nicht mehr der Grand Prix International, sondern die „Goldene Palme“ verliehen, die auf Anregung der Juwelier-Designerin Suzanne Lazon nach einem Entwurf von Jean Cocteau konzipiert worden war.

Referenzen:

Cannes


Artikel zuletzt geändert am 01.08.2011


Verfasser: JH


Zurück