Lexikon der Filmbegriffe

Magirama

Ein 1955 in Frankreich entwickeltes System, das drei Projektoren benutzte, um ein Seitenverhältnis von 3,66:1 zu ermöglichen. Der wohl einzige Film, der in dem Format realisiert wurde, ist Magirama (Frankreich 1956, Abel Gance, Nelly Kaplan).


Artikel zuletzt geändert am 28.07.2011


Verfasser: HJW


Zurück