Lexikon der Filmbegriffe

LFE

auch: LFE-Kanal; selten auch: Boom-Kanal

Bei den neuen Surround-Systemen werden Frequenzen unter 100Hz über einen sogenannten Subwoofer abgestrahlt; nur die höheren Frequenzen werden auf die einzelnen Kanäle des Surround-Systems verteilt, weil nur sie vom menschlichen Gehör richtungsspezifisch wahrgenommen werden können. Die Bezeichnung LFE (= low frequency effcts) basiert genau auf dieser Eigenschaft der tiefen Töne des Spektrums.


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück