Lexikon der Filmbegriffe

attachement

dt.: Anhang


(1) An E-Mails kann man Dateien „anhängen“ (Texte, Bilder, Filmstreifen etc.); derartige Anhänge werden auch im Deutschen Attachments genannt.


(2) Im amerikanischen Produktions-Slang ist ein attachment alles, was mit einer Geschichte zusammenhängt, die zur Produktion ansteht. Das kann in einem positiven Sinne die Zusage eines Stars oder Regisseurs sein. Es kann aber auch negativ gemeint sein, wenn etwa so viele Rechteinhaber, Produzenten oder Autoren in das Projekt involviert sind, dass es kaum noch realisierbar erscheint. Als baggage (dt.: Gepäck, Tross; auch: Bagage) bezeichnet man alle Personen, die ein wichtiger Beteiligter mit in den Vertrag aufgenommen haben will (wie etwa Familienmitglieder, Produzenten u.a.). 


Artikel zuletzt geändert am 13.01.2012


Verfasser: AS


Zurück