Lexikon der Filmbegriffe

Judentum

Die unterschiedlichsten Facetten jüdischer Kultur und jüdischen Alltagslebens werden sowohl im fiktionalen wie dokumentarischen Film dargestellt, sei es aus jüdischer oder nichtjüdischer Perspektive, sei es in einem philo- oder antisemitischen Zugang. Aus diesen Herangehensweisen ergibt sich eine Vielzahl inhaltlicher Akzentuierungen, verschiedener Darstellungsformen und zahlreicher Kombinationsmöglichkeiten: Sie äußert sich in den Selbstdarstellungen des europäischen und amerikanischen jiddischen Kinos vor 1945; in der antisemitischen Hetze, die während des Nationalsozialismus in rassistischen Propagandafilmen forciert wurde; in der seit dem Ende des zweiten Weltkriegs entstandenen Flut von Versuchen, den Genozid am europäischen Judentum durch den Holocaust bzw. die Shoah filmisch zu bewältigen; die in historischen Rekonstruktionen und Ausstattungs- und Kostümfilmen wiederkehrende Leidensgeschichte über die Jahrtausende alte Verfolgung und Diaspora des Judentums; in der besonders im israelischen Kino thematisierten Diskrepanz zwischen (ultraorthodoxer) jüdischer Religion und weltlichen Formen jüdischen Lebens; in den seit den 1990er Jahren zunehmenden Anzahl an Komödien sowie Milieu- und Quartierstudien im amerikanischen und französischen Kino, die selbstbewusst ein betont gegenwärtiges jüdisches Leben inszenieren und damit nicht zuletzt versuchen, aus der Opferrolle hinauszutreten.

Beispiele: Die Stadt ohne Juden (Österreich 1924, Hans Karl Breslauer); Exodus (USA 1960, Otto Preminger); Mina Tannenbaum (Frankreich 1993, Martine Dugowson); Sunshine (Ungarn 199, Istvan Szabó); SuperTex (Niederlande/BRD 2003, Jan Schütte).

Literatur: Friedman, Lester D.: Hollywood's image of the jew. New York: Ungar 1982. – Gertel, Elliot B.: Over the top Judaism. Precedents and trends in the depiction of Jewish beliefs and observances in film and television. Lanham, Md. [...]: University Press of America 2003. – Gregor, Erika (Hrsg.): Jüdische Lebenswelten im Film. Berlin: Freunde der Deutschen Kinemathek [1993]. – Taub, Michael (ed..): Films about Jewish life and culture. Lewiston [...]: Mellen 2005 (Studies in the History and Criticism of Film. 10.).


Artikel zuletzt geändert am 19.07.2011


Verfasser: PB


Zurück