Lexikon der Filmbegriffe

scene chewing

gelegentlich auch: chewing the scenery; wörtlich etwa: „die Szene bekauen“, von engl. chew = kauen

Die eher spöttische Bezeichnung scene chewing bezieht sich auf einen überexzessiven Schauspielstil, der die Szene vollständig beherrscht. Die Metapher suggeriert, dass die Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände einer Szene nach einer Etüde in diesem Stil von Bissmarken der Schauspieler beschädigt sind. 
 

Referenzen:

over-acting


Artikel zuletzt geändert am 19.07.2011


Verfasser: JH


Zurück