Lexikon der Filmbegriffe

Schlussmusik

engl.: end title, end title music, end credits

Filme enden visuell mit der schriftlichen Kundgabe „Ende“ – fast immer unterlegt mit einer oft nur kurzen, wenige Takte langen formelhaften Schlussmusik, die zudem aus der vorherigen Szenenmusik herausentwickelt wird. Im Englischen wird dieses das Ende der Geschichte signalisierende Musikstück als end title von den end credits unterschieden, die in neueren Filmen dem der Geschichte folgenden Abspanntitel unterlegt sind. Letztere unterscheiden sich manchmal deutlich von der eigentlichen Filmmusik, führen oft auch die Stimmung der letzten Szene nicht mehr weiter, als wollten sie den Zuschauer in die alltäglich üblichen Klangumwelten überleiten. Darum überrascht es nicht, dass die end credits wie Unterhaltungsmusiken gestaltet sind, die im Radio laufen.  
 

Referenzen:

Abspannmusik

closing credit song


Artikel zuletzt geändert am 30.08.2012


Verfasser: AS


Zurück