Lexikon der Filmbegriffe

Sprechrolle

engl.: speaking role

Generell bezeichnet man alle Rollen, in denen die Schauspieler eine Dialogzeile oder mehr zu sprechen haben, als „Sprechrollen“. Sprechrollen werden meist deutlich besser bezahlt als Auftritte als Statist oder Komparse, darum wird der Begriff meist gebraucht als Kennzeichnung der „Höhe“ einer Kleinrolle. Natürlich gibt es eine ganze Rolle von viel gewichtigeren Rollen (als Stumme, Schweigsame, bedrohliche Figuren, die nur in Träumen oder Halluzinationen auftreten und dergleichen mehr), die keinen Dialog haben. 
 

Referenzen:

Extra


Artikel zuletzt geändert am 22.07.2011


Verfasser: CA


Zurück