Lexikon der Filmbegriffe

Primärton

auch: PT; engl.: production sound

In aller Regel wir der Originalton während der Dreharbeiten auch dann mitgeschnitten, wenn man weiß, dass er nicht verwendet werden wird oder kann (aufgrund zu hoher Nebengeräusche, weil für die Szene ein eigenes Sound-Design umgesetzt werden soll usw.). Dieser O-Ton kann bei der nachfolgenden Tonmischung einen Eindruck der akustischen Originalsituation am Set vermitteln und ist darum u.U. hilfreich bei der Erstellung des endgültigen Tons – insbesondere dann, wenn die Bewegungen der Akteure auf Musik synchronisiert werden müssen (die als prerecord auf dem Primärton-Band zu hören ist).

Referenzen:

production sound


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück