Lexikon der Filmbegriffe

Hillman Camera

Für A.G. Hillman, England, wurden verschiedene Kameras für die Aufnahme von zwei- oder dreifarbigen Filmen nach dem Spreiz- und/oder Folgeverfahren patentiert. Sie sollen nicht zum praktischen Einsatz gekommen sein.

Literatur: Cornwell-Clyne, Major Adrian: Colour Cinematography. 3rd ed. London: Chapman & Hall 1951, S. 275-276, 556-558.


Artikel zuletzt geändert am 31.07.2011


Verfasser: GK


Zurück