Lexikon der Filmbegriffe

Filmdokumentation (2)

oft auch: Filmporträt

Oft werden filmische Porträts historischer Personen (Politiker, Wissenschaftler, Künstler etc.) „Filmdokumentationen“ genannt. Sie enthalten meist Filmaufnahmen der Porträtierten, präsentieren Ausschnitte älterer Interviews, umfassen Aussagen von Angehörigen, Kollegen und Schülern sowie Freunden, greifen auf publizistisches Material zurück etc. – bemühen also das Gesamt der Spuren, die eine Person in der zeitgenössischen Bild- und Textproduktion zurückgelassen hat.


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück