Lexikon der Filmbegriffe

Center-Lautsprecher

auch nur: Center; gelegentlich: Center-Kanal (weil bei modernen Surround-Systemen ein eigener Tonkanal für die Ansteuerung des Centers vorgesehen ist)

(1) Da der Center-Lautsprecher in einer Surround-Anlage bis zu 60% der Toninformationen wiedergibt und da ihm insbesondere die Funktion zukommt, die Filmdialoge wiederzugeben, ist er meist der höchstwertige Lautsprecher der ganzen Anlage. Die Abstimmung mit den beiden (oder mehr) Frontlautsprechern ist zur Erzielung eines ausgewogenen Klangbildes von größter Bedeutung. Deshalb wird vor allem bei Heimkino- und -videoanlagen empfohlen, sie aus derselben Baureihe eines Herstellers zu bestücken.
(2) Im 6.1-System ist ein eigener Rück-Kanal-Center vorgesehen, der nicht – wie die beiden Rückkanäle – seitlich im Hörraum, sondern tatsächlich im Rücken des Zuschauers installiert wird. Er dient allerdings nur zur Perfektionierung des akustischen Raumeindrucks, nicht als Haupt-Tonquelle wie der Front-Center. Darum werden hier sogar miniaturisierte Satelliten-Lautsprecher eingesetzt.


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück