Lexikon der Filmbegriffe

Alarmismus

Alarmismus ist ein medienkritischer Begriff (umgangssprachlich: „Panikmache“), der eine Tendenz vor allem der Boulevardpresse zu erfassen sucht, aktuelle Ereignisse, politische Positionen oder allgemeine Trends als Warnungen vor unerwünschten zukünftigen Entwicklungen vorzutragen. Wandlungen und Veränderungen werden als auf dramatische gefährliche Entwicklungen ausgewiesen, die dringendes Handeln erfordern. Die Drastik der Darstellung deutet auf eine tiefere Strategie der Dramatisierung möglicher gesellschaftlicher Entwicklungen hin. Alarmismus ist ein Diskursmuster, das sich in medialer Öffentlichkeit und wissenschaftlicher Debatte nachweisen lässt und den Blick auf Möglichkeiten und Grenzen politischer Einflussnahme eher verstellt. Historisch gibt es eine ganze Reihe von Beispielen hysterischer Angstepidemien, die manchmal auf ein in Angstlust fundierten „ katastrophischen Lebensgefühl“ zurückgeführt werden. Themen alarmistischer Berichterstattung neueren Datums sind die Wirkungen von DDT sowie die Folgen von dessen Verbot, das Waldsterben, AIDS-, Vogel- und Schweinegrippen-Epidemien, die globale Erwärmung, die Verbreitung von Elektrosmog, und ähnliches mehr. Die Dramatisierung von Hochrechnungen ist gelegentlich auch Grundlage politischen Handelns („politischer Alarmismus“), so dass sich diskursiv-kommunikative und politische Strategien – wie viele Kritiker behaupten – zunehmend durchdringen.

Literatur: Auth, Diana / Holland-Cunz Barbara: Alarmismus und Aktionismus. Diskurs und Politik zum demografischen Wandel in Deutschland. In: NRW. Demografischer Wandel. Die Stadt, die Frauen, die Zukunft. Düsseldorf: Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen 2006, S. 65-78. – Fletcher, H.M.: HIV in Jamaica: Are we being alarmist? In: West Indian Medical Journal 51, Sept. 2002, S. 202-203. – Johnstone, M.-J. / Kanitsaki, O.: Population ageing and the politics of demographic alarmism. Implications for the nursing profession,. In: Australian Journal of Advanced Nursing 26, Mai 2009, S. 86-92. – Risbey, J.S.: The new climate discourse: Alarmist or alarming? In: Global Environmental Change-Human and Policy Dimensions 18, Febr. 2008, S. 26-37.


Artikel zuletzt geändert am 22.08.2011


Verfasser: HHM


Zurück