Lexikon der Filmbegriffe

Voice of the Theatre

In den 1940ern stellte die Altec Lansing Corp. Ein Lautsprechersystem für den Kinoeinsatz vor, das für fast 40 Jahre einen Fertigungs- und Klangstandard bildete: das Voice of the Theater System. Es war das erste System, das das Research Council of the Academy of Motion Picture Arts and Sciences prüfte. 1944 wurde der Doppelhornlautsprecher A-4 als erste Ausstattung des Systems eingeführt (im folgenden Jahr um mehrere Varianten erweitert: A-1 bis A-6). 1966 wurde die A-7 eingeführt, eine Kombination von Hornlautsprecher und Einkammer-Bassreflexsystem. Die A-7 wurde zur Legende und sogar von Rockmusikern als Bühnenlautsprecher verwendet.


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück