Lexikon der Filmbegriffe

Katapultkamera

Älterer Sammelbegriff für automatische Kameras, die vor allem für die Begleitfahrten schneller Bewegungen von einem Katapult aus in die nötige Geschwindigkeit „geschossen“ wird. Die wohl erste derartige Kamera wurde von dem Kameramann Hans Ertl gebaut, der für Riefenstahls Olympia-Film damit neben den 100-Meter-Läufern herfahren konnte. 
 

Referenzen:

Skycam


Artikel zuletzt geändert am 30.12.2011


Verfasser: JH


Zurück