Lexikon der Filmbegriffe

skit (1)


engl: to skit = verspotten; auch: skit = parodistischer oder satirischer Sketch

Skit ist eine Bezeichnung für einzelne, meist kurze Sketche, die traditionell im Vaudeville-Theater gezeigt wurden, heute in diversen Fernsehformaten wie Variété-Shows, als Einlagen in Talkshows, in Comedy-Programmen vor allem der Spätsendezeit, sogar in Kindersendungen wie der Sesame Street beheimatet sind. Skits sind meist dramatisierte Witze, wogegen der ausgearbeitete Sketch eine komische Erforschung eines Charakters, eines szenischen oder situativen Konzepts ist; auch mündet er nicht immer und unbedingt in einen Gag hinein. Die Grenze zwischen skit und Sketch ist allerdings fließend. 
 


Referenzen:

Sketch


Artikel zuletzt geändert am 30.12.2011


Verfasser: KB


Zurück