Lexikon der Filmbegriffe

Dojinshi

auch: Dôjinshi, Doujinshi

Eigentlich ein Terminus des japanischen Buch- und Verlagswesens mit der Bedeutung ‚Privatzeitschrift einer Gruppe‘, bezeichnet der Ausdruck nunmehr von Fans häufig gekonnt gezeichnete, im Eigenverlag hergestellte und in Kleinauflagen vertriebene Comic-Geschichten in der Art der japanischen Mangas. Sie verlegen das Personal bekannter Geschichten in neue Abenteuerepisoden und ersinnen neue Handlungsstränge. Beliebt sind Abwandlungen von Mangas erotischen und sexuellen Inhalts (z.B. Yaoi-Dojinshi mit homosexuellen Themen oder allgemein Adult-Dojinshi). 
 

Referenzen:

Hentai

Manga


Artikel zuletzt geändert am 17.01.2012


Verfasser: LK


Zurück