Lexikon der Filmbegriffe

Illusion

engl.: illusion of reality

(1) cf. trompe l‘œil

Falsche Deutung von tatsächlichen Sinneswahrnehmungen (im Unterschied zur Halluzination), Wahrnehmungstäuschung; nicht das wirklich Wahrgenommene bildet den Gegenstand der Aneignung, sondern das vermeintlich von ihm Reproduzierte.

(2) Allgemeine Bezeichnung für Selbsttäuschung (illusionäres Selbstbild).

(3) Praktische Illusion: Täuschung über den Wert von Gütern. Manchmal von dramaturgischem Wert.

(4) cf. suspension of disbelief

Ästhetische Illusion: Zur Wirkung eines Kunstwerks gehört die Täuschung, das Dargestellte als Wirklichkeit zu erleben; in der ästhetischen Illusionierung glaubt man etwas, das nicht wirklich ist, und weiß zugleich, dass dieses so ist; ästhetische Illusionen sind bewusste Selbsttäuschungen.

Referenzen:

5D-Kino

Feelies

Illusionsbühne

Illusionstheorie des Bildes

Imagineering

optisches Spielzeug

Potemkinsche Dörfer


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: HJW


Zurück