Lexikon der Filmbegriffe

Amet Magniscope

auch kurz: Magniscope

Edward Hill Amet war ein amerikanischer Erfinder und Geschäftsmann, der 1896 begann, Kameras, Projektoren, Kopiermaschinen und am Anfang auch Perforierungsapparate herzustellen. Der Name Magniscope für den portablen 35mm-Projektor stammt wohl von George Kleine, der die Apparate vertrieb. Amet produzierte eine ganze Reihe von Nachrichtenfilmen (darunter eine Darstellung der Schlacht von Santiago Bay, einen Film mit dem Titel The Sinking of Cervera's Fleet und eine Rekonstruktion des Burenkrieges). Er ging 1897 eine Kooperation mit dem Produzenten und Kinobetreiber George K. Spoor ein (der 1907 Essanay mitbegründete); den beiden gelang es, eine Kinodrome genannte Kette von 120 Magniscope-Kinos im Mittelwesten aufzubauen. Die Partnerschaft endete 1899. 


Artikel zuletzt geändert am 05.05.2012


Verfasser: JH


Zurück