Lexikon der Filmbegriffe

buildup

manchmal auch: lead-in

Eher umgangssprachliche Bezeichnung für die Beschleunigungsphase des Films vor dem Höhepunkt der Erzählung: die Handlung wird beschleunigt, die Geschwindigkeit, in der das Geschehen fortschreitet, steigt ebenso wie die Intensität der Auseinandersetzung, der Spannung und des Konfliktes, die Musik dramatisiert und steuert mit einem Crescendo auf den Höhepunkt zu, in dem das Geschehen kulminiert. Buildups können auch segmentale Höhepunkte vorbereiten.


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: HJW


Zurück