Lexikon der Filmbegriffe

erregendes Moment

Die Bezeichnung erregendes Moment wurde von Gustav Freytag zur Bezeichnung des Beginns der Handlung resp. des Momentes, in dem der Protagonist einen Entschluss fasst, der zur folgenden Handlung führt. Es kann sich aber auch um den Entschluss des Gegenspielers handeln, durch eine Handlung oder Intrige den Helden in Bewegung zu setzen, sprich: ihn zum Handeln zu zwingen. Das erregende Moment etabliert den dramatischen Konflikt und steht in enger Beziehung zum initialen plot point
 

Referenzen:

auslösendes Moment

call to adventure

want / need


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: KS


Zurück