Lexikon der Filmbegriffe

Minitel

Minitel war ein – dem deutschen Bildschirmtext (BTX) vergleichbarer, ausschließlich in Frankreich angebotener und genutzter – Onlinedienst, der 1982 eingeführt wurde. Der Dienst benötigte eigene Terminals (Bildschirm und Tastatur samt Telefonanschluss); eine Nutzung unmittelbar am Fernsehgerät war nicht möglich. Die notwendige Hardware wurde von der France Télécom kostenlos zur Verfügung gestellt. 1990 verfügte Minitel über vier Millionen Nutzer. Anfangs wurden die Minitel‑Geräte mit einer streng nach dem Alphabet aufgebauten Tastatur hergestellt, die erst später auf die gebräuchliche Schreibmaschinen‑Tastatur umgestellt wurde. Ursprünglich sollte Minitel nur die schweren Telefonbücher ersetzen und Telefonauskünfte erteilen. Relativ schnell wurden aber neue von den Franzosen gerne genutzte Dienste angeboten: u.a. der Wetterbericht, Kontostands‑Abfragen, Banküberweisungen, Bahnticket‑Bestellungen, Reisebuchungen und selbst Aktienkäufe. Auch beliebte Sex‑Dienste wurden unter der Bezeichnung „Minitel rose“ angeboten. Weiterhin bot das System die Möglichkeit der schriftlichen Kommunikation zwischen den Nutzern (eine Art Urform des Chats). Das Minitel‑System war so erfolgreich, dass dessen Einnahmen im Jahre 1996 sogar die des Internets in den USA in diesem Jahr überstiegen. Mit dem System wurde zeitweise mehr als eine Milliarde Euro Umsatz im Jahr gemacht. Seinen Höhepunkt erreichte das Minitel im Jahr 2000, als rund 25 Millionen Franzosen fast neun Millionen Geräte besaßen. Anfänglich bekämpfte die Zeitungsbranche in Frankreich das Netzwerk, da es den Verlust von Kleinanzeigen fürchtete (was aber nicht eintrat).
Die überwiegend simplen Textbotschaften konnten gegen die im Internet mögliche Informationsübertragung nicht standhalten. Das Minitel blieb ein geschlossenes französisches System ohne Vernetzung mit Benutzern in anderen Ländern. Der Dienst wurde angesichts fallender Nutzerzahlen und nicht mehr erwirtschaftbarer Instandhaltungskosten am 30.6.2012 endgültig eingestellt.

Literatur: Cats‑Baril, William L. / Jelassi, Tawfik: The French Videotex System Minitel: A Successful Implementation of a National Information Technology Infrastructure. In: MIS Quarterly 18,1, March 1994, S. 1‑20. – Dauncey, Hugh: A Cultural Battle. French Minitel, the Internet and the Superhighway. In: Convergence 3,3, Sept. 1997, S.  72‑89. – Luzzati, Daniel: Oralité et interactivité dans l'écrit Minitel. In: Langue française 89, 1991, S. 99‑109.

Referenzen:

Antiope


Artikel zuletzt geändert am 30.08.2012


Verfasser: W JH


Zurück