Lexikon der Filmbegriffe

Presseheft

engl.: press sheet, auch: press book; dt. früher manchmal: Feuilletonheft

Das Presseheft umfasst Inhaltswiedergaben verschiedener Längen, manchmal Texte über den Stoff, die Arbeit der Adaptierung oder über die Dreharbeiten, Angaben über Darsteller, Regisseur und Mitarbeiter des Films, fast immer einen Satz von Pressefotos (heute oft als EDV-Files auf CD-ROM zur sofortigen Weiternutzung beim Zeitungssatz), gelegentlich Interviews mit Mitwirkenden. Es wird vom Produzenten oder Verleiher herausgegeben und an die Presse verteilt, die nicht nur Vorankündigungen des Films, sondern auch die Tagesberichterstattung unter Rückgriff auf die Texte des Pressehefts produziert. Pressehefte gibt es schon in der Stummfilmzeit, erste Zielgruppe waren die Kinobesitzer als Kunden der Filmproduktionsfirmen. Sie gehören zu den elementaren Mitteln der Filmwerbung.

Referenzen:

press kit


Artikel zuletzt geändert am 26.07.2011


Verfasser: JH


Zurück