Lexikon der Filmbegriffe

split focus

Vor allem in der Theaterdramaturgie spricht man von split focus, wenn zwei Dialoge oder Ereignisse gleichzeitig auf der Bühne ablaufen, die beide von gleicher Wichtigkeit für das Stück sind. Eine derartige Doppelung relevanten Geschehens wird in aller Regel vermieden, um die Eindeutigkeit des Spiels sicherzustellen; allerdings kann sie im improvisierenden Spiel sich eher unabsichtlich ergeben, und manchmal setzt man die Form ein, um die Undurchdringlichkeit einer Handlungswelt, die dramatische Zuspitzung des Konflikts, die Kommunikationslosigkeit der Figuren untereinander und ähnliches zum Ausdruck zu bringen.


Artikel zuletzt geändert am 23.09.2012


Verfasser: KB


Zurück