Lexikon der Filmbegriffe

Kameraassistent

engl.: assistant cameraman; auch: camera operator

Der Kameraassistent führt alle für den technischen Betrieb der Kamera und die Realisierung der Bildführung relevanten Arbeiten durch. Dagegen ist der Kameramann für das Setzen des Lichts und die Wahl des Bildausschnitts zuständig. Bei voll besetztem Kamerateam unterscheidet man zwischen dem first assistant cameraman (auch: 1AC, focus puller; im Dt. auch eingeschränkt: Kameraassistent) und dem second assistant cameraman (auch: clapper loader; im Dt. meist: Materialassistent); ersterer ist für Ausrüstung und Handhabung der Kamera zuständig, installiert die Objektive, setzt Filter ein, zieht die Schärfe und kontrolliert die Laufgeschwindigkeit der Kamera; letzterer arbeitet ihm zu, darf aber (aus versicherungstechnischen Gründen) nur nach ausdrücklicher Erlaubnis unmittelbar an der Kamera arbeiten.

Referenzen:

Fusselcheck

Kameramann / director of photography

Kamerateam

Schwenker


Artikel zuletzt geändert am 11.11.2012


Verfasser: JvH


Zurück