Lexikon der Filmbegriffe

Medienwechsel (2)

Alle Formen der Transformation eines medienfixierten Prätextes in ein anderes Medium, also der Adaption von Texten in einem anderen Medium werden manchmal als Medienwechsel bezeichnet – von der Adaption von Romanen als Filmen, Liedern oder Theaterstücken, der Verfilmung von Comics und foto-romanzi und dergleichen mehr.

Literatur: Hartmann, Bernd: Literatur, Film und das Computerspiel. Berlin [...]: Lit 2004. – Mücke, Panja: Musikalischer Film – musikalisches Theater. Medienwechsel und szenische Collage bei Kurt Weill. Münster [...]: Waxmann 2011. – Schaudig, Michael: Literatur im Medienwechsel. Gerhart Hauptmanns Tragikomödie Die Ratten und ihre Adaptionen für Kino, Hörfunk, Fernsehen. Prolegomena zu einer Medienkomparatistik. München: Schaudig, Bauer, Ledig 1992.

Referenzen:

Medienwechsel (1)


Artikel zuletzt geändert am 25.07.2013


Verfasser: JvH


Zurück