Lexikon der Filmbegriffe

FoxFaith

FoxFaith wurde 2006 als Tochterunternehmen der Twentieth Century Fox Studios zur Produktion und zum Film-, und zum Video- bzw. DVD-Verleih von Low-Budget-Filmen gegründet, die christliche Werte dramatisieren und als Familienfilme vertreiben sollten (die von der Firma selbst so betitelten faith movies, dt. etwa: Filme der Gläubigkeit). Ein erster Erfolg war der primär über DVD ausgewertete Film The Ultimate Gift (2006, Michael O. Sajbel) über einen Ölmilliardär, der seinen Enkel und Erben vor der Korrumpierung durch den Reichtum durch Videos zu bewahren sucht, die erst nach seinem Tod vorgeführt werden sollen. Auch der Musikfilm Mama, I Want to Sing! (2009, Charles Randolph‑Wright) über die Tochter eines Priesters, die eine R&B-Karriere macht und nach dem Tod des Vaters zusammen mit ihrer Mutter einen Weg zurück zu den sakralen Wurzeln ihres Gesangs finden muss, gilt als repräsentativer Film der Programmatik der Firma.

Literatur: The Guardian, 20.9.2006.


Artikel zuletzt geändert am 25.07.2013


Verfasser: HHM


Zurück