Lexikon der Filmbegriffe

italienische Einstellung

engl.: Italian shot

Gelegenheitsbezeichnung für einen Sonderfall der Detailaufnahme aus der Stilistik des Italowesterns, bei der – vor allem in den zerdehnten Auflösungen der Duell-Szenen – nur die Augen der Akteure zu sehen sind. Das wohl bekannteste Beispiel entstammt C'era u.a.volta il West (Italien 1968, Sergio Leone).


Artikel zuletzt geändert am 11.10.2013


Verfasser: JvH


Zurück