Lexikon der Filmbegriffe

captive audience

wörtlich: „gefangenes Publikum“

Gelegenheitsbezeichnung für Publika, die stationär fixiert sind und für eine gewisse Zeit einer Leinwand gegenübergesetzt sind. Ein Beispiel sind die Flugreisenden, die für die Zeit des Fluges mit einem Film unterhalten werden.


Artikel zuletzt geändert am 18.11.2013


Verfasser: JvH


Zurück