Lexikon der Filmbegriffe

Dolby Pro Logic

Als Nachfolgesystem von Dolby Surround wurde das Pro-Logic-System als fünfkanaliges Tonsystem für den Kino- und TV-Amateur vorgestellt. Vor allem der als Dialogkanal ausgearbeitete Centerkanal erlaubte es dem Zuschauer, den sehr engen Bereich des Phantom-Centers, der bei Verwendung einer Stereobühne beim Hören synthetisiert wird, zu verlassen und dennoch das Tonsignal immer klar der Leinwand bzw. dem Bildschirm zuordnen zu können.
 

Referenzen:


Artikel zuletzt geändert am 09.03.2014


Verfasser: JH


Zurück