Lexikon der Filmbegriffe

Archivmusik

engl. production music, selten auch: archive music; manchmal auch: Hintergrundmusik, (selten:) Produktionsmusik

Musik, die speziell für die Vertonung von Industrie-, Video-, Fernseh‑ und Kinofilmen, Werbespots und anderem mehr (soqwie für Radiosendungen) produziert wurde und von spezifischen Firmen in oft umfangreichen Musikotheken vorgehalten wird. Die Archivmusikverlage sind den Filmemachern bei der Auswahl der passenden Musik meist behilflich. Für die Verwendung eines Archivmusikstückes ist ein Lizenzvertrag mit dem Archivmusikverlag abzuschliessen. Die Archivkonserven werden meist als CD-Kopien an die Toningenieure ausgeliefert. Es handelt sich meist um Hintergrundmusiken, aber auch spezielle Klänge (etwa für Horrorfilme) und dokumentarische Aufnahmen seltener Instrumente. Archivmusiken haben Ähnlichkeit mit den „Berieselungsmusiken“ der Muzak; in gewisser Weise bilden sie eine moderne Form der Kinotheken aus der Stummfilmzeit.

Referenzen:

Ambient music

Archivtöne

Hintergrundmusik

Muzak

Sound-Bibliothek


Artikel zuletzt geändert am 19.05.2014


Verfasser: KB


Zurück