Lexikon der Filmbegriffe

Fakelore

Kofferwort aus fake (=Fälschung, Täuschung) und folklore (= das Volkstümliche); dt. etwa: gefälschte Volksüberlieferung

Vorgeschlagen von dem nordamerikanischen Folkloristen Richard M. Dorson im Jahre 1950 (in seinem Artikel „Folklore and Fakelore“), bezeichnet Fakelore die für faktisch oder für tatsächlich ursprünglich-volkstümlich gehaltene Überlieferung von in Wahrheit erfundenen, manchmal sogar industriell fabrizierten Erzeugnissen abzugrenzen, die sich als Folklore ausgeben, aber keine sind. Dorson erwähnt z.B. den Cowboy „Pecos Bill“, der als Volksheld des amerikanischen Westens ausgegeben, tatsächlich aber erst 1923 von dem Schriftsteller Edward J. O'Reilly erfunden wurde. Der in der deutschen Volkskunde aufgekommene Folklorismus erfasst das ähnliche Phänomen, dass in der Auflösung traditioneller Produktions- und Sozialstrukturen das Traditionell-Überlieferte nicht nur zum Gegenstand eigener Inszenierung wird, sondern auch mit ökonomischen und touristischen Interessen verbunden wird. Gleichwohl ist die Fakelore ein Seismograph zeitgenössischer Sehnsüchte, Heldenmodelle, Geschichts- und Unterhaltungsvorstellungen, betrifft unter Umständen sogar die Inszenierung fremder Kulturen (wie etwa der Hawaii- und Südsee-Inszenierungen im Film der 1920er bis noch der 1960er). Die Umschreibung realer Geschichte in Mythos (oder in „gefälschte Geschichte“) thematisiert John Fords Film The Man Who Shot Liberty Valance (USA 1962) in höchst melancholischer Weise.

Literatur: Dorson, Richard Mercer: Folklore and fakelore. Essays toward a discipline of folk studies. Cambridge, Mass. [...]: Harvard University Press 1976. – Fishwick, Marshall W.: Sons of Paul: Folklore or Fakelore? In: Western Folklore 18,4, Oct. 1959, S. 277‑286. – Riley, Sam G.: A Search for the Cultural Bigfoot: Folklore or Fakelore? In: The Journal of Popular Culture 10,2, Fall 1976, S. 377-387.

Referenzen:

Folklore: Film als Folklore

Folklore im Film

Folklore im Film: Musik

urbane Legenden

urbane Legenden: Film


Artikel zuletzt geändert am 19.05.2014


Verfasser: KB


Zurück