Lexikon der Filmbegriffe

rerun

dt.: Wiederaufführung

(1) Im Kino spricht man meist von Wiederaufführung, wenn Filme nach längerer Verleihpause erneut in die Kinoauswertung gegeben werden.

(2) engl.: auch: repeat; im Dt. meist unspezifisch: Wiederholung

Wenn im Fernsehen ein Programm ein- oder mehrfach nach seiner Erstausstrahlung wiederholt wird, spricht man von rerun oder repeat. Diese Strategie findet sich in fast allen TV-Systemen der Welt und entwickelte sich, nachdem es möglich war, zuvor live ausgestrahlte Sendungen auf Band zu konservieren. Vor allem dramatische Serien wie I Love Lucy (1951-57) wurden auf Film oder Magnetband produziert, so dass es vor allem möglich war, die zuschauerschwachen Sommermonate mit Wiederholungen zu füllen – man musste also nicht mehr 52 Folgen produzieren, sondern nur noch 39. Später ging man zu Serienproduktionen über, die nur noch 26 Folgen (in den 1970ern) oder (in den 1980ern) 22 Folgen pro Jahr umfassten. Der Verkauf von Serien an andere Sender führte zu einer radikalen Ausweitung der Auswertungszeiten. Ob die beteiligten Akteure für die Wiederholungen ein eigenes (gegenüber dem Ersthonorar niedrigeres) Wiederholungshonorar bekommen sollten, führte zu langjährigen Auseinandersetzungen zwischen den Sendern und den Berufsverbänden (insbesondere der Screen Actors Guild / SAG und der American Federation of Television and Radio Artists / AFTRA).

Literatur: Godfrey, Donald G.: Reruns on File: A Guide to Electronic Media Archives. Hillsdale, N.J.: Lawrence Erlbaum 1992. – Nelson, Jenny L.: The dislocation of time: A phenomenology of television reruns. In: Quarterly Review of Film and Video 12,3, 1990, S. 79‑92. – Spigel, Lynn: From the dark ages to the golden age. Women's memories and television reruns. In: Screen 36,1, 1995, S. 16‑33. – Williams, Phil: Feeding off the past. The evolution of the television re‑run. In: Journal of Popular Film and Television 21,4, 1994, S. 162‑175.

Referenzen:

Wiederaufführung

Episode


Artikel zuletzt geändert am 29.10.2014


Verfasser: HHM


Zurück