Lexikon der Filmbegriffe

Rückfahrt

engl.: tracking back

Sonderfall der Fahraufnahme, bei der man entweder vor einem sich bewegenden Objekt herfährt, das dabei meist in gleicher Bildgröße gezeigt wird, oder bei der das größere Umfeld der Situation und dessen Bedeutung für das durch die nähere anfängliche Distanz zur Kamera als thematisch zentrierte Einzelsubjekt in den Blick genommen wird. Manchmal geht es auch darum, das Bildthema (also etwa eine Figur) zu „verlassen“, es im Kontext der dann als Kontext zentral werdenden Umgebung zu exponieren und dadurch eine Modifikation der emotionalen Distanz zu ihm vorzunehmen. Viele derartige Distanzveränderungen werden heute als Zooms, nicht mehr als Fahrten realisiert.


Artikel zuletzt geändert am 17.12.2014


Verfasser: AS


Zurück