Lexikon der Filmbegriffe

Drehplan

engl.: production schedule, shooting schedule, film schedule

Zeitplan der Filmaufnahmen einer Filmproduktion, in dem nach Datum und Uhrzeit die Reihenfolge der Dreharbeiten unter Angabe der Schauplätze, Dekorationen und Darsteller eingetragen ist. Bei elektronischen Produktionen heißt dieser Plan manchmal auch Aufzeichnungsplan. Mit Zeitplänen muss eine Logistik für die Dreharbeiten entwickelt werden, die das für einzelne Aufnahmen notwendige Personal und Equipment bündelt, das Leerzeiten vor allem für Stars reduziert und so die Kosten minimieren hilft. 


Artikel zuletzt geändert am 03.08.2011


Verfasser: JH


Zurück