Lexikon der Filmbegriffe

B2B

Kurzform von: Business‑to‑Business; auch: Business-to-Business-Marketing


(1)


Kommunikative Beziehungen zwischen Unternehmen resp. eines Unternehmens zu Geschäftskunden werden oft als B2B-Beziehungen zusammengefasst. Es geht um Firmen-Imagemarketing (früher oft als Investitionsgüter‑ oder Industriemarketing bezeichnet), um die Beschreibung der Angebotspalette eines Unternehmens und der möglichen Leistungserstellungen von Unternehmen für andere Unternehmen. B2B ist strikt geschieden vom E-Commerce, bei dem es um direkte Angebote für Kunden geht (B2C = Business‑to‑Consumer). Anders als das unmittelbare Kundengeschäft, dessen rechtliche Konditionen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) beschrieben sind, unterliegt das Geschäft unter Kaufleuten dem Handelsgesetzbuch (HGB)


(2)


Auch gebräuchlich als Bezeichnung für online praktizierte Geschäftsbeziehungen zwischen Firmen im Internet, die auf virtuellen Marktplätzen untereinander in Geschäftsbeziehungen treten und durch weit reichende Digitalisierung der Geschäftsprozesse Kosten sparen.


Artikel zuletzt geändert am 26.04.2016


Verfasser: HHM


Zurück