Lexikon der Filmbegriffe

white male paranoia movies

dt. etwa: Filme über die Paranoia weißer Männer; manchmal: „Männlichkeit in der Krise“


Der Kritik entstammende Bezeichnung für Filme mit männlichen Protagonisten, die zu durch sich selbst definierte Opfer stilisiert werden und die ein Gefühl von Groll und Wut als Reaktion auf einen empfundenen Verlust von Privilegien gegenüber Frauen, sexuell anders Orientierten und gegenüber Andersfarbigen ausdrücken. Männliche Paranoia dieser Art geht in den Filmen oft einher mit der Erosion der männlichen Vaterfigur innerhalb familiärer Strukturen. Als besonders provokantes Beispiel gilt Falling Down (USA 1993, Joel Schumacher) über einen symbolischen Amoklauf eines auf den ersten Blick angepassten und erfolgreichen Protagonisten. Das Zerstörungspotential entspringt aus inneren Krisen der Figuren, in deren Mittelpunkt fast immer der Umgang mit eigener Sexualität, mit eigenem Begehren oder mit idealisierten Formen sozialer Bindung stehen, die zudem oft mit latenten Gewaltphantasien koordiniert sind. Neben Falling Down in diesem Zusammenhang genannte Beispiele sind American Psycho (USA 2000, Mary Harron) über die Maskierung erotomanischer Phantasien, Her (USA 2013, Spike Jonze) über eine Verschiebung des romantischen Liebesideals ins unerreichbare Imaginäre, Shame (Großbritannien 2011, Steve McQueen) über die Merkantilisierung eigener Sexualität oder Up in the Air (USA 2009, Jason Reitman) über eine tiefe Persönlichkeitsspaltung, in der Berufs- und Privat-Ich radikal auseinanderfallen.


Literatur: Davies, Jude: Falling Down. Houndmills [...]: Palgrave Macmillan 2013. – Gates, David: White Male Paranoia. In Newsweek, 29.3.1993, URL: http://europe.newsweek.com/white‑male‑paranoia‑191128?rm=eu. - Kenndy, Liam: Alien Nation: White Male Paranoia and Imperial Culture in the United States. In: Journal of American Studies 30,1, April 1996, S. 87‑100. – Nowell‑Smith, Geoffrey (ed.): The Oxford History of World Cinema. Oxford [...]: Oxford University Press 1997, bes. S. 516-526.


Artikel zuletzt geändert am 13.06.2016


Verfasser: PU KB


Zurück