Lexikon der Filmbegriffe

squinting

von engl.: squint = blinzeln, zwinkern, die Augen zusammenkneifen


Die Bezeichnung squinting etablierte sich wohl im Zweiten Weltkrieg in der Arbeit derjenigen, die oft stundenlang die Luftaufnahmen der Aufklärungsflugzeuge mit bloßen Augen oder mit Lupen auf Details hin absuchten – eine Fixation auf eine immer gleiche Entfernung, die die Augen ermüdete und mit Blinzeln oder Zusammenkneifen der Augen zu entlasten versucht wird. 


Artikel zuletzt geändert am 30.01.2017


Verfasser: JvH


Zurück