Lexikon der Filmbegriffe

F.-Murray-Abraham-Syndrom

Der amerikanische Schauspieler F. Murray Abraham, der in Roman Polankis Amadeus (1984) Antonio Salieri, den Gegenspieler des Titelhelden, gespielt hatte, wurde für seine Darstellung mit einem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Der tiefe Karriereknick nach dieser Ehrung, die er erlitt, gilt als eines der bekanntesten Beispiele für den Oscar-Fluch.


Artikel zuletzt geändert am 30.01.2017


Verfasser: JvH


Zurück