Lexikon der Filmbegriffe

bread and butter film

journalistisch-abfälliger Ausdruck; dt. etwa: Brot-und-Butter-Film


Unterhaltungsfilme, die ohne künstlerischen Anspruch gedreht werden und einer Art Grundversorgung mit Genrefilmen aller Art dienen, werden manchmal als bread and butter movies bezeichnet. Sie folgen den narrativen und inszenatorischen Stereotypen ihrer Genres, dienen rein dem Tagesgeschäft und suchen immer, mit geringsten Kosten (und kalkulierbar positivem Einspiel) auszukommen. 


Artikel zuletzt geändert am 27.08.2017


Verfasser: HHM


Zurück