Lexikon der Filmbegriffe

Borderline-Journalismus

Journalismus, der auf eine unzulässige, aber zuweilen gut verkäufliche Mischung von Fakten und Fiktion baut, es also mit der Wahrheit und der Verantwortlichkeit des Journalisten nicht so ernst nimmt. Prominente Beispiele der letzten Jahre sind die gefälschten Fernsehreportagen von Michael Born und die fingierten Interviews mit Hollywoodstars, die Tom Kummer im SZ Magazin veröffentlichte.


Artikel zuletzt geändert am 28.07.2011


Verfasser: JH


Zurück