Lexikon der Filmbegriffe

Compass International Pictures

Die Produktions- und Verleihfirma Compass International Pictures wurde 1977 von Irwin Yablans and Joseph Wolf gegründet und hatte mit Halloween (1978) einen ersten Welterfolg. Bis 1981 folgte eine ganze Reihe von Horrorfilmen (darunter Nocturna: Granddaughter of Dracula, 1979, The Day Time Ended, 1980, und Blood Beach, 1981), die manchmal von anderen Firmen verliehen wurden (wie Roller Boogie, 1979, durch United Artists). 1981 wurde die Arbeit von Compass eingestellt. Allerdings wurde sie als Tochter der Trancas International Films, Inc. 1985 neu gegründet, einer Partnergesellschaft der Universal Studios. Sie zeichnete weiterhin fast ausschließlich für die Produktion von Horrorfilmen verantwortlich (darunter vor allem die diversen Folgen der Halloween-Reihe). Der Sitz der Firma ist heute Los Angeles, Cal. 


Artikel zuletzt geändert am 24.04.2018


Verfasser: HHM


Zurück