Lexikon der Filmbegriffe

Filmfabrik (2)

Eher abfällige der Filmkritik entstammende Bezeichnung der industrialisierten Produktion von (Unterhaltungs-)Filmen – „Hollywood“ ist sicher die markanteste Inkarnation einer serialisierten und abeitsteiligen Produktionsweise (auch die Bezeichnung „Traumfabrik“ basiert auf einer Metapher, der industrielle Produktionsformate zugrundeliegen). Die Bezeichnung umfasst auch ein Urteil über die Serialität und Uniformität der Produkte, die bereits in den 1920ern in die Nähe konfektionierter Waren gebracht wurden. 

Referenzen:

bread and butter film

Konfektionsfilm


Artikel zuletzt geändert am 21.12.2018


Verfasser: HHM


Zurück