Metainformationen zur Seite

Agfachrome

Von Agfa-Gevaert, Leverkusen, ab 1962 zunächst für den US-Markt unter diesem Namen hergestellte Schmalfilme (CT 13S und CK 17) nach dem Agfacolor-Verfahren. 1974-1980 wurde ein Super8-Film als Nachfolger von Agfacolor CK 17 nach dem Agfacolor-Verfahren in Kombination mit dem Perutz-Verfahren hergestellt.