Metainformationen zur Seite

All-India Film

Dieser vom indischen Filmkritiker Chidananda Das Gupta geprägte Begriff bezeichnet das populäre indische Kino. Der Begriff weist auf den integrierenden Charakter dieser Filme hin, die im Publikum Menschen unterschiedlicher Sprachen und Religionen vereinen. Diese auch „Formel-Filme“ genannten Filme sind fast ausschließlich romantische Melodramen samt obligater Musiknummern. Der All-India Film ist vom indischen Film und Theater ebenso beeinflusst wie von Hollywood. Das Gupta gebrauchte den Begriff auch zur Abgrenzung vom indischen Kunst- oder Autorenfilm, er war Mitarbeiter von Satyajit Ray.

Literatur: Das Gupta, Chidananda: The Cultural Basis of Indian Cinema. 1968. In seinem: Talking about Films. New Dehli: Orient Longman 1981.