Metainformationen zur Seite

Bedeutungsfazit

auch: Integrationspunkt, Fluchtpunkt

Manchmal wird mit Bedeutungsfazit ein Moment in der Entwicklung einer Geschichte bezeichnet, in der vom konkreten Geschehen auf die allgemeinere „Moral von der Geschichte“ übergegangen wird. Er kommt meist in einer Sequenz oder Szene zum Ausdruck, mit der die Bedeutung der zersplitterten Handlung vor allem eines offen oder postmodern erzählten Filmes deutlich und verbunden wird und die meist erst am Beginn der Schlussphase der Handlung lokalisiert ist (die aber auch als Motto gegeben sein kann). Diese auch Integrationspunkt genannte Sequenz gibt den Schlüssel zum Verständnis der einzelnen Teile der Handlung und dem zugrunde liegenden Thema sowie den durch die implizite Dramaturgie gegebenen Bedeutungszusammenhang. Das Bedeutungsfazit bildet den Fluchtpunkt, in dem die vielerlei Perspektiven des Dramas sich koordinieren und der tiefere Sinn der Handlung sich erschließt. Das Konzept entstammt der Dramentheorie.