Metainformationen zur Seite
  •  

Cinechrome

Von C. Benett erfundenes und 1914-1925 von der Cinechrome Ltd. in England ausgeübtes Verfahren mit einem mittenperforierten 70mm-Film (ähnlich Biochrom), auf dem gleichzeitig durch zwei Objektive mit Rot- und Grünfiltern zwei Farbauszüge aufgenommen wurden. Auch der Projektor besaß zwei Objektive. Cinechrome wurde als Cinecolour vereinfacht.

Literatur: Cornwell-Clyne, Major Adrian: Colour Cinematography. 3rd ed. London: Chapman & Hall 1951, S. 9. – Limbacher, James: Four Aspects of the Film. New York: Brussel & Brussel [1968], S. 12-13.