Metainformationen zur Seite

Cinematurgie

frz.: cinématurgie; Kofferwort aus cinéma + dramaturgie

Marcel Pagnol schlug in den 1930ern die cinématurgie als Lehre vor, die die Formenwelt verfilmten Theaters untersuchen sollte. Heute wird der Begriff meist erweitert als Bezeichnung von Produktion von Filmen / Filmemachen / film making gebraucht.

Literatur: Pagnol, Marcel: Oeuvres complètes. 3. Paris: Ed. de Provence 1967. – Bowles, Brett Christopher: Representing rural France. A cultural history of Marcel Pagnol's cinema (1933 1938). Ph.D. Thesis, University Park: The Pennsylvania State University 1999.