Metainformationen zur Seite

Color by Color Corporation of America

Vorspannbezeichnung der 1953-1954 von der aus der vorherigen Cinecolor Corp. In Burbank, Cal. (USA) hervorgegangenen Kopieranstalt bearbeiteten Zweifarbenfilme (Cinecolor) sowie 1953-1955 der Dreifarbenfilme (SUPERCineCOLOR [!]). Der erste Film mit der neuen Vorspannbezeichnung war Shark River (zweifarbig, Untited Artists 1953, John Rawlins). Die Color Corp. of America kopierte unter ihrem Namen auch Ansco-Color(2) und Eastman-Color-Filme. 1955 wurde das Labor von Technicolor übernommen, um darin Forschungs- und Entwicklungsabteilungen einzurichten, und die Color Corp. of America verlegte ihre Aktivitäten in das Houston Color Labor in Hollywood. 

Literatur: Koshofer, Gert: Color. Die Farben des Films. Berlin: Spiess 1988, S. 43-44. – Limbacher, James: Four Aspects of the Film. New York: Brussel & Brussel [1968], S. 56-57.