Metainformationen zur Seite

comédie tonique

gelegentlich: tonique comédie; aus griech. tónos über lat. tonus = (ganzer) Ton, Klang; anhaltende (An-)Spannung

Ausdruck der französischen Feulletonistik für eine unterhaltsame, „‚leichte‘ Spannungskomödie“, d.h. eine Komödie, die sich nicht in slapstickartigen Nummernrevuen, körperlichen Darbietungen und Humoristica erschöpft, sondern die noch eine tiefergehende erzählerische Dimension bereithält, die das Geschehen rhythmisiert. Um die sehr allgemein gehaltene Auszeichnung „tonique“ zu qualifizieren, findet sich i.d.R. noch eine weitere adjektivische Präzisierung wie „alerte, chaleureuse, colorée, piquante, plaisante, romantique“ o.ä. beigegeben, die dem Leser die konnotative Ausrichtung des Films andeutet.